Solidarisch Landwirtschaften

Dein wahrscheinlich köstlichster Beitrag
zu einer guten Zukunft

Sichere dir deinen Ernteanteil

für die kommende Saison

und du bekommst wöchentlich gesunde und köstliche Gemüsespezialitäten taufrisch vom Acker.

Jede*r hat eine Leidenschaft - 
das hier ist meine.

Mehr erfahren..

Was bedeutet SoLawi?

SoLawi ist die Abkürzung für Solidarische Landwirtschaft. Das Konzept kommt ursprünglich aus Japan, wo es in den 1960er Jahren unter dem Namen Teikei (Partnerschaft) ins Leben gerufen wurde. In den USA, Frankreich und Deutschland gibt es SoLawis etwa seit den 1980ern. In Österreich wirtschaften bereits knapp 30 Initiativen nach dem Konzept als Zusammenschluss zwischen Bäuer*innen und Verbraucher*innen. [1] [2]

Bei Solidarischer Landwirtschaft entscheiden sich Menschen bewusst durch ihre Mitgliedschaft, mit kleinstrukturierten Betrieben der Region zu kooperieren: Die "Ernteteiler*innen" garantieren die Abnahme der Produkte, damit sich die Landwirt*innen auf den Anbau konzentrieren können. Im Gegenzug bekommen die Mitglieder über die gesamte Saison ihren Anteil der Ernte: regionales, frisches Bio-Gemüse und Kräuter der Saison direkt vom Acker.

Warum SoLawi?

Bio mit Weitblick bedeuet für uns...

Geschmacksfreuden

Wir bauen Sorten an, die wegen ihrer Eigenschaften im konventionellen Anbau nicht verwendet werden, aber unvergleichlich toll schmecken.


Partnerschaft auf Augenhöhe

Uns ist die Verbindung mit den Menschen wichtig, für die wir Gemüse anbauen. Persönliche Gespräche ersetzen Werbeversprechen und verlässliche Partnerschaften geben uns die Sicherheit, so wirtschaften zu können, dass Natur und Arbeitskräfte gesund und glücklich bleiben.

Mehr erfahren...

Unseren Kindern

... und Enkeln eine gesunde Natur hinterlassen, die auch ihnen schenkt, was sie zum Leben brauchen: gesunde Nahrung, frische Luft und reines Wasser.


Ernteteiler*in SoLawi Futter Natur

Werde Ernteteiler*in

und genieße...

Regionale Biogemüsevielfalt

Saisonaler Sortenreichtum und geschmackvolle Raritäten bringen bunte Abwechslung auf deinen Teller. Es ist uns eine besondere Freude, euren Speiseplan mit althergebrachten und neuen Gemüsespezialitäten zu bereichern. Samenfeste Sorten liegen uns dabei besonders am Herzen.

Vollreifer Geschmack - wie aus Omas Prägartl

Wir ernten nur vollreifes Gemüse. Damit kannst du wieder erleben, was für unsere Großmütter noch selbstverständlich war: am besten schmeckt’s wenn’s vollreif und sonnengewärmt aus dem Gartl kommt.


Taufrisch vom Acker

In der Früh noch am Feld, mittags schon in deiner Küche.
Jeden Freitag wird frühmorgens geerntet, deine knackigen Leckerbissen sind ab 14:00 Uhr abholbereit.


Besondere Gaumenfreuden

Durch die über die gesamte Saison gesicherte Finanzierung können wir zum gleichen Kisterl-Preis auch anbieten, was sonst durch hohen Handarbeitsaufwand oder zu kleine Sortenerträge in Bio ziemlich teuer wäre, z.B. Zuckererbsen, Physalis,...


Keine Lebensmittelverschwendung

Wir können punktgenau planen und wissen immer, wie viel wir ernten müssen. Somit wird nur Gemüse geerntet, das dann auch gegessen wird und nichts muss weggeschmissen werden.


Ernteanteil Futter Natur SoLawi

Ohne Verpackungsmüll

Wir sparen uns den Umweg über den Handel und somit unnötige Handelsspannen, Transportwege und jede Menge Plastikmüll.


Futter Natur Gemüsekiste